Ragdolls von Kassel

Pointkatzen mit blauen Augen

Bilder

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Mini, D-d-daisy

Die junge, lynx-mitted-gezeichnete Dame in lilac ist der Pausenclown unter unseren Miezen. Ähnlich wie Mirabella erkundet sie gern ihr Umfeld auf der Suche nach neuen aufregenden Abenteuern. Obwohl sie etwas kleiner ausfällt als die anderen Raggies unseres Zwingers, steht der Vielfraß in Sachen Mut und Verspieltheit Ihnen in nichts nach, ganz im Gegenteil. Kein Sprung ist zu weit, kein Napf zu voll und kein Mensch zu beschäftigt.

Vielen Dank Melanie für die leicht verrückte Entdeckerin mit Chaosgarantie.

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufnamen: Miri, Lady, Engelchen

Der seal-farbene Engel mit ihrer Lynx/Tabby-Pointzeichnung ist der weibliche Indiana Jones unter unseren Ragdolls. Kaum ein Schrank, Regal oder auch das Innere einer Waschmaschine ist vor ihr sicher. Miri wird getrieben von außerordentlicher Neugier und ausgeprägtem Erkundungsgeist gepaart mit dem Jagdinstinkt eines Geparden. Gern überblickt sie ihr Königreich vom Kratzbaum aus, dabei charmant liegend die Vorderpfoten übereinander geschlagen – eine echte Grand Dame.

Vielen Dank Svetlana für diese süße Maus und die vielen Tipps, die du uns gibst.

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Cherry (Lady), Mäuschen, Puffelchen

Die hübsche Blue-(true)bicolor-Dame besticht durch ihr sagenhaft weiches Fell und ihre stets rosa leuchtende süße Nase. Die wunderschönen blauen Augen und das niedliche Äußere lenken die Beute gekonnt von ihren erstklassigen Qualitäten als Jägerin ab. Einmal anvisiert, hat das Ziel der Begierde keine Chance zu entkommen oder von anderen Angreifern erbeutet zu werden. Fremden Menschen gegenüber regiert Cherry zurückhaltend und studiert diese zunächst aus der Distanz, ehe sie sich vorwagt. Umso mehr hängt die Dame hingegen an ihrem Pythagoras.

Vielen Dank Aileen für dieses kuschelige Mädchen.

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Cleo, Zicke

Mit vier Brüdern als einziges Mädchen im Wurf ist aus unserer schüchternen, zarten Cleo ein frecher Wirbelwind mit Schlitzohr-Potential geworden. Erst immer die Kleinste, kaum handtellergroß, ist sie jetzt immer die Erste, wenn es Knuspertaschen oder etwas Neues zu entdecken gibt. Erst eigensinnig und uninteressiert, dann wieder neugierig, verspielt und verschmust – von “hab’ mich lieb” bis “ist mir doch egal” ist alles möglich. Unsere Cleo hat einen sehr ausgeprägten Charakter. Und gerade deshalb muss man sie einfach liebhaben.

Vielen Dank an unseren Pythagoras und unsere Mirabella für unsere  zweite, sehr taffe Maus aus eigenem Nachwuchs.

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Röhrchen, Rörle

Unser kleiner Engel hat uns kurz nach ihrer Geburt einige Sorgen bereitet und wurde mit der Flasche aufzogen. Mittlerweile ist aus ihr eine wunderschöne Dame geworden, auf die wir sehr stolz sind. Die nicht mehr ganz so kleine Kuschelmaus lässt sich gerne streicheln und am liebsten durch die ganze Wohnung tragen. Schaut man in ihre engelsgleichen blauen Augen, erinnert nichts mehr daran, dass Sie mal unser Sorgenkind war.

Vielen Dank an unseren Pythagoras und Daisy für diese süße Maus.

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Pitty

Er ist ein sanfter Riese in seal mit klassischer Pointzeichnung und einer Vorliebe für seine Kuscheldecke und natürlich die Damenwelt. Der Schürzenjäger erkundigt sich stets bei unseren Katzendamen, ob nicht doch die eine oder andere gerade rollig ist – meist quittiert von einer Pfote auf der Nase. Seinen stämmigen Körper stärkt er sehr gerne mit einer seiner heiß geliebten Vitamintabletten mit der aber vorher Eishockey gespielt werden muss, quer durch die ganze Wohnung. Falls er der Meinung ist, man müsse ihn streicheln, gibt Pitti das auch lautstark zu erkennen. Zunächst muss dann eine Körperseite durchgeknetet werden und nach selbsttätiger Rolle die andere. Dabei darf eine Ohrenmassage nicht vergessen werden.

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Kimba, Kuschel, Kuschelino

Dieser kleine Kater trägt eine lynx-mitted Zeichnung auf lilac-point-farbenem Grund. Das kuschelweiche seidige Fell lässt Herkules gern streicheln und belohnt jede Streicheleinheit mit freudigem Schnurren und noch mehr ankuscheln. Er hat sich wunderbar eingelebt und schmust auch so gerne mit unsere Damen. Gemeinsames Kuscheln, Schlafen und Spielen mit den übrigen Samtpfötchen steht auf dem Tagesprogramm, genauso wie das einfordern seiner geliebten Knuspertaschen.

Vielen Dank Beatrice für den kuschligen Sunnyboy

20. April 2019
von Ragdolls von Kassel
Kommentare deaktiviert für … in Worten

… in Worten

Rufname: Oddi, Oddini

Keiner kann so unschuldig und brav gucken wie unser bildhübscher Chocolate Bicolor Kater. Kaum schaut man ihm in seine strahlend blauen Augen, wirft er sich auf die Seite, macht sich ganz lang und erwartet eine ausgiebige Streicheleinheit. Er ist da ganz wie sein Papa: ein echter Kuschelbär mit samtig weichem Pelz. Und so ist Oddy zu jeder Mann, Frau und Katz nett und freundlich. Ganz besonders, wenn es sein geliebtes Gourmet Gold zu futtern gibt, sind der Blick und das rosa Näschen in freudiger Erwartung immer in Richtung Napf gerichtet.